0:2-Testspielniederlage gegen DSG-Liga-Verein “Wiener Virtuosen”

Am Sonntag, dem 18. August, stand das fünfte Testspiel der “Akademiker” auf dem Vorbereitungsplan. Bei brütender Hitze stand man dem DSG-Liga-Verein “Wiener Virtuosen” gegenüber, der sich als bisher stärkster Testspielgegner erweisen sollte. Die gut organisierten “Diözesansportgemeinschaftler” kombinierten gefällig und präsentierten sich als toll eingespieltes Team. Bei den “Akademikern” machte sich der 3-Tage-Testspielrhythmus deutlich bemerkbar – so mancher Akteur hatte “schwere Beine”. Die Marmat-Truppe agierte nicht so konsequent wie in den ersten Testspielen und litt sichtlich unter den herrschenden Temperaturen. Die “Virtuosen” hatten mehr Spielanteile und waren auch vor dem gegnerischen Tor gefährlicher, benötigten aber einen fragwürdigen Strafstoß, um in der 1. Halbzeit mit 1:0 in Führung gehen zu können. Der zweite Spielabschnitt brachte über weite Strecken ein zerfahrenes Spiel, in dem die DSG-Mannschaft ein Plus bei Ballbesitz und Chancen verzeichnete. Kurz vor Schluss fand Timmy Brem eine gute Ausgleichschance vor, die der “Virtuosen”-Goalie geradezu virtuos parierte. Beim schnell vorgetragenen Conterangriff zeigten sich die “Akademiker” ungeordnet und kassierten – quasi mit dem Schlusspfiff – das 0:2.

Kommenden Sonntag (25.8.) kommt es im letzten Match der Testspielreihe zum Aufeinandertreffen mit der U18 von Kaiserebersdorf-Srbija 08. Spielbeginn ist um 13.00 , 1110 Wien Zinnerg./ Klebinderg.