Können die “Akademiker” ihre Aufholjagd fortsetzen?

Nach der Oster-Pause geht es für die Marmat-Truppe kommenden Sonntag gegen SSV 2013 weiter. Gegen die Favoritner gab es für die Blau-Roten bislang nicht viel zu holen: die bisherige Bilanz gegen SSV 2013 lautet aus Sicht der “Akademiker” auf zwei Niederlagen bei einem Unentschieden. Das muss sich ändern, will man die Aufholjagd auf die Tabellenspitze prolongieren.

Von der Papierform her, sollte die Marmat-Truppe im kommenden Aufeinandertreffen die Nase vorne haben. Nicht nur die aktuelle Tabellensituation, sondern auch die momentane Formkurve weist den Blau-Roten die Favoritenrolle zu. SSV 2013 verlor das letzte Meisterschaftsspiel gegen Polska mit 0:3. Diese Niederlage hat auch Auswirkungen auf das Spiel gegen die “Akademiker”, müssen die Favoritner im kommenden Spiel auf ihren sicheren Rückhalt Mirza Jaganjac verzichten. Der Keeper sah gegen Polska wegen Torchancenverhinderung die rote Karte. Mit Sicherheit eine starke Schwächung für SSV 2013, zeigte doch der Schlussmann in der Hinrundenbegegnung eine bärenstarke Leistung und behielt gegen die “Akademiker”-Angreifer mit einer Ausnahme die Oberhand.

Während der kommende Gegner im anstehenden Spiel seinen Standard-Keeper vorgeben muss, zeigte sich die blau-rote Offensive in den ersten beiden Frühjahrsrunden in blendender Laune. Zehn Treffer gegen Gartenstadt und sechs gegen FC Eintracht Wien ergeben einen Rückrunden-Schnitt von acht Toren. Dank dieser Ergebnisse führt die Marmat-Truppe die noch wenig aussagekräftige Rückrunden-Tabelle an. Auch die Heim- und Auswärtstabellen zeigen eine klare Favoritenstellung zugunsten der Blau-Roten: das zweitbeste Heimteam trifft auf das zweitschlechteste Auswärtsteam. Von der Papierform her, spricht also vieles für die “Akademiker” und wenig für SSV 2013. Anstrengen wird man sich dennoch müssen, um den ersten Erfolg gegen die Favoritner einfahren und die Aufholjagd auf die Tabellenspitze prolongieren zu können.

Spielbeginn: Sonntag, 3. April 2016, 10 Uhr
Spielort: Sportplatz Schmelz